Bild von Fruchtfliegen-Lebendfalle

Fruchtfliegen beseitigen mit einer Lebendfalle

Das Fruchtfliegen beseitigen mit einer Lebendfalle ist besonders umweltverträglich und familienfreundlich. Die Falle von Trapango wurde in Deutschland hergestellt und überzeugt durch Effektivität. Sie ist vor allem für Tierfreunde geeignet, weil die kleinen Fruchtfliegen nur gefangen nicht aber getötet werden.

Fruchtfliegen loswerden mit der Lebendfalle

Die Lebend-Falle funktioniert ganz einfach. Sie legen einfach ein Stück Obst in die Falle und warten dann einige Stunden ab. Sie können beobachten, wie die Fruchtfliegen sich alle in die Falle begeben. Dabei werden sie nur vorübergehend gefangen genommen.

Später können Sie dann die Fliegen an der frischen Luft wieder freilassen. Den Fruchtfliegen passiert während ihrer Gefangenschaft nichts. Anders als bei anderen Fallen und Fruchtfliegen-Vernichtern bleiben die kleinen Insekten am Leben.

Die Lebend-Falle von Trapango ist auch gut gegen Obstfliegen geeignet, die laut www.welt.de schon für Panik in Neuseeland sorgten.

Fruchtfliegen beseitigen auf eine umweltschonende Weise

Mit dieser Fruchtfliegenfalle schonen Sie die Umwelt. Es können ganze Wohnküchen von der Fruchtfliegenplage befreit werden. Im Set sind gleich zwei Exemplare der Lebend-Falle enthalten. So brauchen Sie den Fliegen nichts „zu Leide tun“.

Die Falle wirkt wie ein Magnet auf die kleinen Fliegen und sammelt die Insekten in einem Gefäß. Dann einfach die Fruchtfliegen im Außenbereich freilassen.

So gehören Essig-Spülmittel-Mischungen, in denen die Fruchtfliegen zu einer großen Zahl getötet werden der Vergangenheit an.

Mit dieser Falle bringen Sie die Fliegen einfach nach draußen und können wieder frei atmen in der heimischen Küche.

Die Lebendfalle von Trapango wird mit frischem Obst betrieben

Sie können die Fruchtfliegen beseitigen mit frischem Obst. Das Fruchtstück funktioniert als Lockstoff für die kleinen Insekten.

Nach bereits 2-3 Stunden wird der Becher immer dunkler und dunkler. Dann kann er ausgeleert und wieder neu mit einem Stückchen Obst befüllt werden.